Coronavirus: Jede Familie soll 600 Euro pro Kind bekommen

Coronavirus: Jede Familie soll 600 Euro pro Kind bekommen

  • Im Münsterland sind nach Angaben der Kreise und der Stadt Münster (Stand: 22. Mai, 16.00 Uhr) aktuell 587 Menschen nachweislich an Covid-19 erkrankt (Vortag: 580). Von den insgesamt 4358 bestätigten SARS-CoV-2-Infektionen gelten demnach 3645 (3607Patienten als gesundet und es gibt 172 (171) Todesfälle.


Die aktuell von Stadt Münster und Münsterland-Kreisen (Stand: 22. Mai, 16 Uhr) gemeldeten Zahlen (in Klammern: Vortag):


Münster: Infizierte 702, davon gesundet 631, verstorben 13, aktuell erkrankt 58
Kreis Borken: Infizierte 1042 (1020), davon gesundet 853 (848), verstorben 38 (38), aktuell erkrankt 151 (134)
Kreis Coesfeld: Infizierte 856 (846), davon gesundet 523 (523), verstorben 21 (21), aktuell erkrankt 312 (302)
Kreis Steinfurt: Infizierte 1319, davon gesundet 1190, verstorben 82, aktuell erkrankt 47
Kreis Warendorf: Infizierte 485 (485), davon gesundet 448 (444), verstorben 18 (18), aktuell erkrankt 19 (20)


++ Hinweis: Am Feiertag haben nur die Kreise Borken, Coesfeld und Warendorf aktuelle Corona-Zahlen veröffentlicht. ++



In diesem Newsticker bekommen Sie alle grundlegenden Corona-Infos aus der Region gebündelt und kostenfrei.
> Alle grundlegenden Corona-Infos national und international finden Sie hier (kostenfrei verfügbar).
> Unter folgendem Link steht das gesamte WN-Angebot vier Wochen kostenfrei zur Verfügung: https://link.wn.de/digitalbasiskostenlos



Video: Auch im Münsterland drohen hohe Bußgelder bei Verstößen gegen die Coronavirus-Regeln



Schlagwörter


Schlagwörter des Artikels "Jede Familie soll 600 Euro pro Kind bekommen"