USA: Pinguine auf Erkundungstour

USA: Pinguine auf Erkundungstour

Mit etwa zwei Millionen Besuchern jährlich zählt das Shedd Aquarium in Chicago zu den meistbesuchten Aquarien der USA - es gilt als das größte überdachte Aquarium der Welt. Seit bald 100 Jahren beherbergt es Fische, Meeressäuger, Vögel, Schlangen, Amphibien und Insekten. Und eben auch Pinguine. Einige von ihnen haben nun dafür gesorgt, dass das Shedd Aquarium auch außerhalb der USA bekannt wird. Edward und Annie zum Beispiel, ein Paar Felsenpinguine, das in Zeiten der Corona-Krise ein neues Hobby pflegt: Grenzen überwatscheln.